68

Die Verluste mehren sich, die Geister scheiden sich. Zwar sterben bei uns immer weniger Menschen an oder mit Covid19, aber die Spaltung in der Gesellschaft nimmt zu.
Es geht immer mehr um die Spaltung zwischen Geimpften bzw. Genesenen und Ungeimpften. Die Schlagzeilen der Tageszeitungen schreien es in kürzer werdenden Abständen heraus.

Read More

66

Heute ist ein wunderschöner Sommertag, und ich hoffe jetzt schon, dass in der Nacht ganz viele „Tränen des Laurentius“ zu sehen sein werden. Dafür müsste ich nur irgendwo in der Weite der Landschaft sein….

Read More

65

Ob ich schlafe oder wache, arbeite oder ruhe, rede oder schweige – ich bete immerzu die/den allezeit Allgegenwärtige*n an: יהוה ICHBINDA. Das ist mein Gottesdienst.

Read More

63

Unter dem Vorhaben der Selbstverwirklichung wird oft die Befriedigung persönlicher Bedürfnisse jenseits der sog. Grundbedürfnisse oder primären Bedürfnisse oder die Erfüllung individueller Wünsche, Vorstellungen, Träume und Sehnsüchte verstanden.
Grundsätzlich ist dieses Streben nach einem geglückten Leben, nach Glück überhaupt („the pursuit of happiness“) unserer Natur gemäß. Es findet aber immer seine Grenze dort, wo es auf Kosten der Mitmenschen oder der Umwelt geschieht. Denn das eigene Glück ist stets abhängig vom „Glück“ der Mitwelt: wenn wir sie um unserer individuellen Wünsche willen verderben, verderben wir uns letztlich selbst. Daraus ergibt sich die unbedingte Notwendigkeit achtsamen Verhaltens („Achtsamkeit“ ist übrigens eine Säule der von mir bevorzugten Partei „dieBasis“!).

Read More